Skip to main content

Ist Sesammus gesund?

Ist Sesammus gesund?

Die Frage, ob Sesammus gesund ist, stellen sich viele Menschen, wenn sie erstmals von Sesammus, auch als Tahin bekannt, hören.

Gesundes Sesammus

Sesammus hat Inhaltsstoffe, die durchaus darauf schließen lassen, das Sesammus als gesunde Nahrung angesehen werden kann. Der Fettanteil von Sesammus liegt meist bei 40 oder sogar 50 Prozent, doch die gute Nachricht ist, dass es sich dabei um ungesättigte Fettsäuren handelt. Es ist also quasi jenes Fett in Sesam enthalten, das für den menschlichen Körper vergleichsweise gut ist.
Ist es gesund, mit Sesammus zu kochen? Die Antwort auf diese Frage ist jene, wie bei den meisten Lebensmitteln – es kommt auf die Menge an. Sesammus hat grundsätzlich gute Inhaltsstoffe und ist aus unserer Sicht nicht als ungesund einzustufen. Welche Menge Sesammus man isst, sollte jedoch trotzdem beachtet werden – eher aus geschmacklichen, denn aus gesundheitlichen Aspekten. Tahin, wie Sesammus auch gerne genannt wird, schmeckt ziemlich intensiv. Je nach persönlichem Geschmack und den eigenen Vorlieben ist es daher empfehlenswert, bei der Dosierung beim Kochen vorsichtig zu sein. Tahin eignet sich besonders als Sauce oder dazu, um Speisen zu verfeinern. Dementsprechend reichen geringe Mengen aus, um den köstlichen Geschmack genießen und einer Speise das gewisse Etwas verleihen zu können.

Sesammus Inhaltsstoffe

Welche Inhaltsstoffe hat Sesammus? Woraus besteht Sesammus? Grundsätzlich wird Sesammus aus dem Rohstoff des Sesam hergestellt, wie unschwer zu vermuten ist. Die ungesättigten Fettsäuren, die Tahin enthält, können sich durchaus sehen lassen, gehören jedoch „zu den guten Fetten“. Tahin in sinnvollen Maßen zu genießen, ist also durchaus empfehlenswert und selbstverständlich völlig unbedenklich (außer du hast bestimmte Allergien, etc.).

Wir empfehlen dir, stets die genaue Liste der Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte zu lesen. So gehst du auf Nummer sicher und weißt immer genau, woraus das Tahin deiner Wahl besteht.
Wenn du besonders auf Nummer sicher gehen möchtest kannst du auch versuchen, Tahin selbst herzustellen. Rezepte um Sesammus selbst zu kochen findest du online in Massen, doch auch hochwertigen Bio-Produkten kannst du absolut vertrauen.
Schau dir am besten auch unsere Tahin-Testsieger an und probiere jene Sesammus-Produkte, die in unserer Sesammus-Bewertung am besten abgeschnitten haben direkt selbst aus!

Ist Sesammus gesund? Fazit

Auch wer großen Wert auf gesunde Ernährung legt, kann Sesammus oder Tahin völlig ohne Bedenken genießen. Du brauchst auf Grund der geringen Menge, die üblicherweise verspeist wird, keinerlei schlechtes Gewissen haben. Dem Genuss steht also nichts im Wege – lass es dir schmecken!

DREI EMPFEHLENSWERTE SESAMMUS-PRODUKTE
(MIT BEWERTUNGEN!):

 Rapunzel Bio Sesammus-Tahin

Bio-Zentrale Tahin (besonders günstig!)

 Tahin ohne Salz

(Anzeige)

Tipp: ebenfalls für deine Gesundheit interessant kann eine Saftkur sein!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, durch die wir die Website laufend verbessern können. Danke! Weitere Informationen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu, durch die wir die Website laufend verbessern können. Danke!

Schließen